Surrealistische Meisterwerke im intimen Rahmen


Der Weinburger Heinz Trutschnig hat sich den letzten Jahren zu einem weltweit von Kritikern gefeierten Surrealisten entwickelt. Im „Atelier 333“ in Neulengbach zeigt der Künstler bis 7. Mai fünfzehn ausgewählte Arbeiten in einem besonders intimen Rahmen. Im Mittelpunkt stehen die Themen Liebe und Spiritualität. www.trutschnig.at

 



Sendung vom 07.04.2017, Red.: BA