Haus der Geschichte erhält Staatsvertrags-Replik


Knapp ein Monat vor der Eröffnung des neuen Haus der Geschichte hat der russische Botschafter dem Museum eine Replik des österreichischen Staatsvertrages übergeben und geschenkt. Das Faksimile weist keine Unterschiede zum einzigen erhaltenen Originaldokument auf und zählt zu den zentralen Ausstellungsstücken des neuen Museums, das am 10. September eröffnet wird.



Sendung vom 15.08.2017, Red.: BASV