Neue Berufsbilder entstehen – soziale Alltagsbegleiter


Ab 2018 wird es den Sozialen Alltagsbetreuer geben. Ein Bedarf der in Zukunft mehr als gefragt ist. Derzeit leben in Österreich rund 500.000 Menschen die über 80 Jahre alt sind. Bis 2030 schätzt man die Zahl auf rund 1,2 Millionen. Um die Anforderungen in der Zukunft erfüllen zu können, benötigt man bei der Caritas St. Pölten Fachpersonal für die mobile Pflege. www.caritas-stpoelten.at

 



Sendung vom 01.09.2017, Red.: VASI