Bittere Heimniederlage für die Falken


In der Handball-Bundesliga musste die stark verjüngte Mannschaft der St.Pöltner Falken im Heimspiel gegen Kärnten eine bittere Niederlage einstecken. Nachdem die Landeshauptstädter von Beginn weg in Führung gelegen waren, konnten die Gäste das Spiel in den letzten acht Minuten nochmals entscheidend drehen und durften am Ende über einen 31:27-Auswärtserfolg jubeln. www.diefalken.at



Sendung vom 19.09.2017, Red.: BAVA