?>

SPÖ geht als „Liste Franz Schnabl - SPÖ“ in die Wahl

Dieser Beitrag wurde bereits archiviert,
daher steht leider kein Video mehr zur Verfügung.

Die SPÖ Niederösterreich wird am 28. Jänner mit einer runderneuerten Landesliste unter dem Namen „Liste Franz Schnabl – SPÖ“ in die Landtagswahlen ziehen. Erklärtes Wahlziel der Sozialdemokraten ist das Brechen der absoluten Mehrheit der Volkspartei. Gelingen soll das auch durch eine inhaltliche Neustrukturierung der Partei. www.noe.spoe.at



Sendung vom 12.12.2017, Red.: BASV