FPÖ startet bei Volksfeststimmung in den Wahlkampf


Als letzte der landesweit kandidierenden Parteien ist die FPÖ beim bundesweiten Neujahrstreffen in Vösendorf offiziell in den Wahlkampf gestartet. Vor rund 5.000 Anhängern aus ganz Österreich setzte Spitzenkandidat Landbauer dabei vor allem auf Kritik an der ÖVP und zeigte sich optimistisch, das historisch beste Wahlergebnis von 16 % aus dem Jahr 1998 zu übertreffen. www.fpoe-noe.at



Sendung vom 16.01.2018, Red.: BASV