?>

Niederösterreich hat gewählt und alle jubeln


Es war ein stürmischer Wahltag in Niederösterreich an dessen Ende sich aber alle als Sieger gefühlt haben. Trotz Verlusten konnte die ÖVP ihre absolute Mehrheit verteidigen. Jubel auch bei der SPÖ, die erstmals seit dem Jahr 2003 wieder zulegen konnte und der FPÖ, die ihre Mandate trotz der NS-Liederbuch-Affäre um Spitzenkandidat Landbauer verdoppeln konnte. Zufrieden sind auch Grüne und Neos, welche beide die 4%-Hürde souverän übersprungen haben.



Sendung vom 30.01.2018, Red.: BA