?>

„Mythologisch/biblisch“ im Hippolyt-Haus


Im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten sind derzeit Arbeiten von Herwig Zens und seinem ehemaligen Studenten Marcus Hufnagl zu sehen. Inspiriert von Francisco de Goya beschäftigt sich Zens seit Jahrzehnten mit Themen und Gestalten der antiken Mythologie. Bei Hufnagl stehen dagegen biblische Themen wie die Sintfluterzählung aus dem Buch Genesis im Mittelpunkt. Die Ausstellung ist noch bis 18.Februar zu sehen. www.hiphaus.at



Sendung vom 06.02.2018, Red.: BASV