?>

Umjubelte Filmpremiere für „Erik & Erika“


Mit dem Gewinn des Weltmeistertitels im Jahr 1966 ist die junge Skirennläuferin Erika Schinegger gefeierte Heldin der Nation ehe bei einem Geschlechtstest festgestellt wird, dass Schinegger genetisch ein Mann ist. Unter dem Titel „Erik & Erika“ hat Regisseur Reinhold Bilgeri das außergewöhnliche Leben von Erik(a) Schinegger in einer berührenden Spielfilmbiografie auf die Kinoleinwand gebracht.



Sendung vom 27.02.2018, Red.: BAVA