?>

Zustimmung für Film-und Fotoverbot in den Spitälern


Durch Smartphones ist es sehr viel einfacher geworden, rasch und überall zu fotografieren und die Bilder oder Videos sofort ins Internet zu stellen. Auf Grund zahlreicher Beschwerden von Mitarbeitern und Patienten haben die Landeskliniken nun eine Kampagne unter dem Titel „NO PHOTO“ gestartet, um auf das geltende Film-und Fotografierverbot in den Spitälern hinzuweisen. Wir haben in Krems nachgefragt, wie die Menschen darüber denken.



Sendung vom 16.03.2018, Red.: BASV