?>

Bewusstseinsbildung für Mülltrennung weiter gefragt


Seit Gründung der NÖ Umweltverbände im Jahr 1993 ist die Trennquote bei Müll von 40 auf 66 Prozent gestiegen.Trotz der positiven Entwicklung gibt es aber noch Luft nach oben, so etwa beim Biomüll der oft mit Plastik verunreinigt ist. Ein Problem ist auch die rücksichtslose Entsorgung von Müll abseits der Sammelinseln. Mit der Kampagne „Trennsetter“ wollen die Umweltverbände nun das Bewusstsein für Mülltrennung weiter schärfen.

 



Sendung vom 04.05.2018, Red.: BASI