?>

Esperanza-Eselwanderung durch das Mostviertel


Seit mehr als 10 Jahren stellt die sommerliche Eselwanderung einen Fixpunkt im Kalender des Zentrums für tiergestützte Pädagogik „Esperanza“ dar. In diesem Jahr hat die zehntägige Wanderung die Gruppe über insgesamt 150 Kilometer von Oberndorf/Melk ins Pielachtal und wieder zurück geführt und einmal mehr dazu beigetragen, die Wahrnehmung der Jugendlichen und das Bewusstsein für die Bedeutung einer funktionierenden Gemeinschaft zu schärfen.

www.esperanza.at



Sendung vom 24.07.2018, Red.: BASV