?>

SPÖ kritisiert Gehaltsschere zwischen Männern und Frauen

Dieser Beitrag wurde bereits archiviert,
daher steht leider kein Video mehr zur Verfügung.

Laut aktuellen Statistiken verdienen Frauen in Niederösterreich durchschnittlich um 22,3 Prozent weniger und arbeiten statistisch gesehen ab dem 11. Oktober bis Jahresende gratis. Anlässlich des Equal Pay Day hat die SPÖ Niederösterreich Kritik an dieser Situation geübt. Neben mehr Transparenz bei den Löhnen wird vor allem ein Ausbau der Kinderbetreuungsangebote gefordert. www.noe.spoe.at



Sendung vom 13.10.2017, Red.: BASV