Überraschend klarer Sieg für Bürgermeister Resch in Krems


Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPÖ und ÖVP blieb bei der Krems-Wahl aus. Die Sozialdemokraten unter Stadtchef Reinhard Resch gewinnen die Gemeinderatswahlen haushoch mit 46,09 Prozent der Stimmen. Die Volkspartei wurde Zweiter mit einem matten Ergebnis von 26,65 Prozent. Den dritten Platz holte sich die FPÖ mit 15,06 Prozent. Sechs Parteien schaffen den Einzug ins Stadtparlament. www.krems.gv.at



Sendung vom 17.10.2017, Red.: CAVA