Volkspartei setzt auf „Arbeit statt Wahlkampf“


Wenige Tage nach Präsentation der Bezirkskandidaten hat die Volkspartei Niederösterreich ihren Fahrplan für die Landtagswahl präsentiert. Unter dem Motto „Arbeit für Niederösterreich“ stehen bis Jahresende die Themenbereiche Bildung und Soziales im Mittelpunkt. Zufrieden zeigt man sich mit der Bilanz der Regionswochen, wo man 112 Betriebe in 87 Gemeinden besucht hat. www.vpnoe.at



Sendung vom 24.11.2017, Red.: CZSI