Pirouetten, Puck und pickelharter Eiskanal


In ihrer Jugend feierte Alice Zenz große Erfolge als Eiskunstläuferin und wurde neunmalige Landesmeisterin. Später entdeckt sie ihre Liebe zu Eishockey und beginnt in St. Pölten für die „Hawks“ (ein Männerteam) zu spielen. Seit 2010 gehört sie zu den weltbesten Athleten bei den Ice Cross Downhill Championships – dabei geht es mit bis zu 70 km/h einen steilen Eistrack hinunter. Im P3tv-Sportstudio erzählt die St. Pöltenerin, was sie an der schnellsten Sportart auf Kufen fasziniert.

 



Sendung vom 20.03.2018, Red.: CA